Dienstag, 8. November 2011

Neulich in der Telefonzentrale…

Ein von mir geführtes, kurzes Telefongespräch kann ich euch einfach nicht vorenthalten, da es einwandfrei zu meinen persönlichen Highlights gehören wird.



Anruf Frau X: 

Guten Tag, ich versuche Herrn Y eine Email zu schreiben, die aber immer wieder zurückkommt, da stimmt was nicht.

Das freundliche Zentralfräulein: 

Kein Problem, dann vergleichen wir einfach noch einmal die Email-Adresse, vielleicht klärt sich das dann schnell
(eine ehrliche Zuversicht aufgrund etlicher Erfahrungswerte…)

Frau X:
Die Adresse lautet: Herr Y@meineFirma

Das freundliche Zentralfräulein: 

Und dann die Endung „ .de „
Seltsam die Adresse stimmt eigenlich…
Frau X fällt mir ins Wort: 

Nein, 
„ .de“ habe ich natürlich weggelassen, 
ich habe die Email ja innerhalb von Deutschland verschickt, 
da brauch ich das doch nicht…

Ich gebe zu, ich bin selten sprachlos, aber hier war ich es *lach* 

Ich habe der netten Dame dann erklärt, dass die Email aber nicht weiß, in welchem Land sie gerade verschickt wird und dass man ihr das sagen müsse. 

Wir haben die Email dann noch einmal „gemeinsam“ verschickt und sie war glücklich, dass kein „Dämonen-Teufelchen“ einen Fehler gemeldet hat.

Es war ein so lustiges und nettes Gespräch, dass auch mein Tag gerettet war und ich die ganzen Reststunden mit breitem Grinsen an meinem Schreibtisch gesessen habe. 

Danke dafür an Frau X :-)





Kommentare:

  1. LOL das war doch mal ein toller Einstieg in den Tag. XD
    Finde die Idee irgendwie süss.

    AntwortenLöschen